Makkaroni mit Tomatensauce

Unter Makkaroni werden sowohl kurze, als auch lange Röhrennudeln vertrieben. Während man in Italien fast ausschließlich lange Nudenln bekommt, wenn man nach Makkaroni sucht, erhält man in Deutschland und anderen Ländern eher kurze, leicht gebogenen Nudeln. In beiden Fällen sind die Makkaroni aber hohl. So haben sie wenigstens eine Gemeinsamkeit. Ein sehr bekanntes Gericht aus den USA ist „Maccaroni and Cheese“. Dabei werden die kurzen, halbkreisförmigen und Nudeln in einer gehaltvollen Käsesauce serviert. Häufig mit gerösteten Brotkrumen überbacken und in der Luxusvariante mit Meeresfrüchten wir Hummer gereicht. Während die Fertigvarianten gar gruselig schmecken, kann man in guten Restaurant nach diesem recht einfachen Gericht doch süchtig werden.

mehr

Die italienischen Makkaroni sind von der Länge etwa genauso lang wie die Spaghetti mit dem Unterschied, dass die Makkaroni hohl ist. Kombiniert werden die Nudeln bevorzugt mit Ragouts oder Gemüsesaucen. Die Makkaroni können die Sauce gut aufnehmen, weshalb man stets ausreichend Soße auf den Teller bringen sollte. Sie vertragen sich mit pikanten und scharfen soßen und können auch für Aufläufe gut genutzt werden.

weniger

Makkaroni – Kaufempfehlungen

Makkaroni gewünscht? Wir haben Makkaroni nach den Kriterien Nutzer-Bewertungen, Geschmack, Inhaltsstoffe, Kocheigenschaften und Eignung für Saucen für Sie nachfolgend in Empfehlungslisten aufbereitet.

Top 5 Makkaroni nach Nutzer-Erfahrungen und -Tests

Makkaroni mit besten Bewertungen! Nachfolgend die Makkaroni, die von Nutzern am besten beurteilt wurden in Bezug auf ihren Geschmack, ihre Kocheigenschaften und Preise.

Hinweis: Aktualisierung am 22.06.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Beliebteste Makkaroni (Bestseller)

Die nachfolgenden Makkaroni sind die meistverkauften ihrer Art auf Amazon.de.

Die Makkaroni, die bis heute am häufigsten verkauft wurden, ermitteln wir durch tägliches Durchsuchen und Abgleichen der Anzahl verifizierter Käufe.

Hinweis: Aktualisierung am 22.06.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Herstellung von Makkaroni

Makkaroni werden traditioneller Weise ohne Ei, also nur aus Hartweizen und Wasser hergestellt. Oft werden sie mit Spinat, Tomate oder Sepiatinte eingefärbt. Wie auch bei allen anderen Nudelsorten bestimmt die Qualität des Weizens auch die Qualität der Nudeln. Hochwertiger Weizen ist also die Grundvoraussetzung für anständige Makkaroni. Des Weiteren spielt auch die Pressform eine große Rolle bei der Herstellung der Pasta. Brozeformen hinterlassen bei der Pressung eine raue Oberfläche, welche der Pasta das Aufnehmen der Soße erleichtert. Viel kleine Manufakturen legen daher immer noch große Wert auf erstklassige Pressverfahren.

Zuletzt ist auch der Trocknungsprozess ein wichtiger Faktor bei der Herstellung von Makkaroni. Je langsamer der Teig trocknet, desto besser ist die Qualität. Doch Zeit ist Geld und daher kommen viele Pasta leider in viel zu heiße Trockenkammer in kurzer Zeit getrocknet, was sich negativ auf den Geschmack auswirkt. Idealerweise trocknet die Nudel über mehrer Tage bei einer Temperatur unter 40 Grad Celsius.

Kurzportrait: Makkaroni

HerkunftItalien
BezeichnungLange Röhrennudel
FormRund, hohl, Durchmesser ca. 0,4 cm Länge ca. 20 cm
ZutatenHartweizengrieß, Wasser
EignungKräftige Soßen mit Gemüse, Sugos, Ragouts
Beliebte GerichteMakkaroni ’n Cheese (kein typisch italienisches Gericht, aber in den USA sehr beliebt)
Scroll to Top