Farfalle
Bildquelle: Martin J / Shutterstock.com

Schmetterlingsnudeln sind besonders hübsch anzusehen. Die wohl bekannteste italienische Schmetterlingsnudel ist wohl die Farfalle, was auf Italienisch Schmetterling bedeutet.

Klassischerweise wird sie, wie die meisten italienischen Nudelsorten, aus Hartweizengrieß und Wasser hergestellt. Aus dem Teig wird mit einem Roller ein flaches, gezacktes Quadrat geschnitten, welches in der Mitte zusammengedrückt wird. Dadurch entsteht die Schmetterlingsoptik.

Es gibt aber auch Schmetterlingsnudeln aus Vollkornmehl oder die eingefärbte Variante mit Spinat- und Tomatenextrakt. Hat man Spaß am Kochen, lohnt es sich, selbst einen Nudelteig herzustellen, um Schmetterlingsnudeln selbst zu formen. Mit der richtigen Anleitung und gutem Mehl werden die Nudeln bestimmt schon beim ersten Mal gelingen. Und mit etwas Übung wird man vielleicht zu einem echten italienischen Pastabäcker. Geschmacklich sind frisch zubereitete Pasta jedenfalls ein Traum.

Je nach Region können die Farfalle unterschiedliche Namen haben. Ursprünglich stammen sie aus der antiken Region Emilia. In den Abruzzen und in Apulien sind sie unter dem Namen „nocchette“ bekannt, in Kalabrien heißen sie „noccheredde“ und im Piemont spricht man von „fiocchetti“. Zu den Schmetterlingsnudeln gehören neben den Farfalle die etwas kleineren Cravattine, die größeren Farfalloni und die rund gezackten Galle.

Schmetterlingsnudeln – Kaufempfehlungen

Schmetterlingsnudeln mit besten Bewertungen! Nachfolgend die Schmetterlingsnudeln, die von Nutzern am besten beurteilt wurden in Bezug auf ihren Geschmack, ihre Kocheigenschaften und Preise.

Rummo Lenta Lavorazione Farfalle No.85 500g Packung (Schmetterlingsnudeln)
Rustichella Farfalloni (Schmetterlingsnudeln), 500g

Hinweis: Aktualisierung am 25.04.2021 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Merkmale von Schmetterlingsnudeln

Im Gegensatz zu glatten flächigen Nudeln, bilden die Schmetterlingsnudeln Hohlräume und haben gezackte Ränder. Durch diese Unebenheiten sind sie in der Lage, entsprechend viel Sauce aufnehmen zu können.

Verwendung von Schmetterlingsnudeln

Schmetterlingsnudeln sind universell einsetzbar und passen mit wenigen Ausnahmen zu fast allen Saucen. Cremige Sahnesaucen mit Erbsen und Schinken passen genauso gut wie kräftige Tomatensaucen mit Speck und Zwiebeln. Beliebt sind Schmetterlingsnudeln auch bei Nudelsalaten. Das liegt zum einen daran, dass sie das Dressing sehr gut aufnehmen können, aber auch daran, dass sie optisch ein gutes Bild liefern.

Nicht geeignet sind sie für „aglio olio“ oder „Carbonara“.

Unsere Empfehlung – Farfalle von Rummo

Rummo Lenta Lavorazione Farfalle No.85 500g Packung (Schmetterlingsnudeln)
  • Für Vegetarier geeignet.
  • Verpackungsinfo: recycelbar.
  • An einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.
  • Herkunftsland: Italien

Hinweis: Aktualisierung am 25.04.2021 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Die Pastamanufaktur Rummo hat ihren Sitz in der Nähe Neapels und stellt dort seit über 160 Jahren Pasta aus erstklassigen Zutaten her. Neben Farfalle bieten sie fast alle bekannten Nudelarten an – darunter Spaghetti, Penne und Fussili, um die geläufigsten zu nennen.

Das besondere an den Nudeln von Rummo ist, dass sie selbst, wenn man sie mal ein paar Minuten zu lange im Wasser lässt, ihren Biss nicht verlieren. Sie bleiben immer al dente! Auch wenn die Nudeln einige Zeit liegen und man sie einen Tag später wieder aufwärmen möchte, verlieren sie nicht ihren authentischen Kern. Das macht die Pasta von Rummo so außergewöhnlich und unterscheidet sie von vielen anderen italienischen Nudelherstellern.

Die Schmetterlingsnudeln von Rummo eignen sich für viele verschiedene Gerichte. Sie sehen in Nudelsalaten besonders hübsch aus und profitieren hier sehr davon, dass sie auch nach längere Zeit ihren bissfesten Kern behalten. Sehr beliebt sind Schmetterlingsnudeln auch mit einer Erbsen-Schinken-Sahnesauce.

Markus Neumann
Letzte Artikel von Markus Neumann (Alle anzeigen)

Scroll to Top