Startseite » Rezepte » Cannelloni mit Fleischfüllung – der Klassiker

Cannelloni mit Fleischfüllung – der Klassiker

Cannelloni mit Fleischsoße

Cannelloni mit Fleischfüllung ist ein richtiges Wohlfühlgericht. Nicht unbedingt für die schlanke Linie, aber auf jeden Fall gut für die Seele. Diese fleischige Soße ist wunderbar aromatisch dank des Wurzelgemüses und bekommt durch den Spinat und die Petersilie eine schöne grüne Farbe. Das Aussehen zwar nur nebensächlich, aber ich kann euch sagen, auch geschmacklich ist das Grünzeug eine Wucht in Kombination mit dem Hackfleisch.

Nutzt ihr anstelle des frischen Nudelteiges fertige Cannelloni verwendet, wird sich die Garzeit etwas verlängern. Das Rezept ist auch sehr zu empfehlen für Gäste, da man die Soßen gut vorbereiten kann. Die Käsesoße würde ich jedoch frisch machen. Möchte man etwas Arbeit einsparen, nimmt man fertige Cannelloni.

Cannelloni mit Fleischfüllung

Course: MainCuisine: Italian
Portionen

2

Personen
Vorbereitungszeit

10

minutes
Zubereitungszeit

20

minutes

(Bei dem Bild handelt es sich übrigens nicht um ein eigenes, da ich beim Kochen dieses Gerichtes vergessen habe, zu fotografieren. Wird aber nachgeholt, sobald ich es das nächste Mal koche.)

Zutaten

  • 400g Cannelloni

  • 4 EL Olivenöl

  • 1 weiße Zwiebel, fein gewürfelt

  • 1 Möhre, fein gewürfelt

  • 2 Stangen Staudensellerie, fein gewürfelt

  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt

  • 400 g Schweine- und Rinderhackfleisch

  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

  • 1EL edelsüßes Paprikapulver

  • 1EL Tomatenmark

  • 200g Babyspinat

  • 500ml Kalbsfond auf 5 EL reduziert

  • 150g Champignons, klein gewürfelt

  • 2EL gehackte glatte Petersilie

  • 2 Eigelb

  • 100g Butter

  • 300g Dosentomaten

  • 125g Sahne

  • 50g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

  • Bei selbstgemachten Nudelteig wird dieser in dünn ausgerollt in 8 x 7 cm große Rechtecke schneiden. Ansonsten die fertigen Cannelloni bereit legen.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel-, Möhre-, Sellerie- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Anschließend das Hackfleisch dazugeben und braten, bis es krümelig ist. Dann Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten. Dann mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen.
  • Spinat hinzufügen und unterrühren, bis der Spinat zusammengefallen ist. Mischung abkühlen lassen.
  • Anschließend den reduzierten Kalbsfond, die Pilze, Petersilie und Eigelbe untermischen.
  • Die Tomaten in einer Pfanne erhitzen und kurz einköchlen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer rechteckigen ofenfesten Form verteilen.
  • Die Teigplatten 2 Minuten in kochendes Wasser gegen, herausnehmen und abtropfen lassen. Danach die Fleischfüllung auf den Teig geben und einrollen und die fertigen Rollen in die Form setzen.
  • Sahne mit dem Parmesan verrühren und zum Schluss über die gefüllten Cannelloni geben. Zuletzt die Butter in Flöckchen darauf verteilen.
  • Die Form für 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheitzen Backofen schieben und die Cannelloni überbacken.

Anmerkungen

  • Die Garzeit von selbstgemachten Cannelloni beträgt ca. 20 Minuten. Verwendet man gekaufte Cannelloni bedarf es etwas mehr Flüssigkeit und auch die Garzeit verlängert sich auf insgesamt ca. 30-35 Minuten.