Tagliatelle – die mittelbreite Bandnudel

Tagliatelle

Die Tagliatelle gehören zur Familie der italienischen Bandnudeln. Sie sind lang, flach und haben eine Breite von ca. 4 – 8 mm. Während es sehr schmale und flache wie die Linguine, als auch sehr breite Bandnudeln von ca. 3 cm gibt, sind die Tagliatelle bei den mittelbreiten Bandnudeln eizuordnen.

Tagliatelle stammen ursprünglich aus der Region Emilia-Romana. Dort werden die Tagliatelle klassischerweise mit Ragù serviert, bei uns bekannt als Bolognese. Während die meisten italienischen Nudeln bevorzugt getrocknet werden, verwendet man Tagliatelle häufig frisch. Bei der frischen Varianten stehen zusätzlich zum Hartweizengrieß und dem Wasser auch noch Eier auf der Zutatenliste.

Mit ihrer rauen Oberfläche sind sie sehr gut für kräftige Saucen geeignet. Fleischsoßen mit Rind, Kalb, Schwein oder auch Kaninchen harmonieren sehr gut mit dieser Pasta. Aber auch vegetarische Gerichte lassen sich aus der Tagliatelle zaubern. Soßen mit Spinat und Mascarpone schmecken ebenso gut wie jene mit Tomate und Basilikum.

Zu kaufen gibt es Tagliatelle mittlerweile auch in Deutschland in fast jedem Supermarkt, zum Teil sogar als frische Ware. Was die Qualität angeht, so gibt es allerdings große Unterschiede zwischen den industriell hergestellten Tagliatelle und denen, die aus italienischen Traditionsunternehmen stammen und nur in ausgewählten Feinkostgeschäfte oder im Internet erhältlich sind (dann allerdings meist getrocknet).

Traditionsunternehmen legen noch immer viel Wert auf erstklassige Zutaten und schonende Zubereitung, was sich im Geschmack der Pasta wiederspiegelt. Die Verwertung von hochwertigem Weizen ist ebenso eine Grundvoraussetzung für hochwertige Pasta, wie die Art der Herstellung.

Neben dem Teig spielen auch die Pressformen bei der Herstellung eine große Rolle. Während die Formen bei der Massenherstellungen häufig aus Titan hergestellt werden, bestehen in Traditionsunternehmen die Formen meist aus Bronze. Bronzeformen haben den Vorteil, dass sie die Oberfläche der Nudeln automatisch aufrauen, wodurch die Pasta die Soße später besser aufnehmen kann.

Auch der Trocknungsprozess ist von großer Bedeutung. Industriell hergestellte Taglaitelle werden in kürzester Zeit unter großer Hitze getrocknet. Dadurch gehen wertvolle Inhaltsstoffe der Nudel verloren, was sich später negativ auf den Geschmack auswirkt.

Kurzportrait: Tagliatelle

HerkunftEmilia-Romana, Italien
Bezeichnungmittelbreite Bandnudeln
FormFlach, ca. 4 – 8 mm breit
ZutatenHartweizengrieß, Wasser, Ei
EignungKräftige Fleischsoßen, Ragouts
Beliebte GerichteTagliatelle Ragù

Galerie mit Tagliatelle-Gerichten

Tagliatelle Empfehlungen

AngebotBestseller Nr. 1
Barilla Pasta La Collezione Tagliatelle, 12er Pack (12 x 500g)
  • Ob mit cremiger Gemüse Sauce oder klassischer Bolognese Sauce, mit den Pasta Nestern lassen sich unterschiedlichste Gerichte kreieren - für den besonderen Genuss mit Familie, Freunden oder alleine.
  • Al dente für jeden Tag: Durch die Fertigung aus hochwertigem Hartweizen wird die italienische Pasta nicht zu weich, klebrig oder verkocht zu schnell, sondern begeistert mit optimaler Konsistenz.
  • Für besondere Anlässe: Durch den rauen und leicht porösen Pastateig kommt der besondere Weizengeschmack der Tagliatelle heraus und betont jede Sauce ideal.
  • Einfache Zubereitung: Nach einer Kochzeit von nur 6 Minuten lässt sich die Pasta einfach mit der Gabel aufrollen & auskosten.
Bestseller Nr. 2
Barilla Pasta Spaghettoni n. 7, 8er Pack (8x500g)
  • Mit den dicken Spaghettoni, die an lange Maccheroni erinnern, lassen sich vielfältige Gerichte kreieren - für den besonderen Genuss alleine, mit Freunden, Familie oder Kollegen!
  • Al dente für jeden Tag: Durch die Fertigung aus hochwertigem Hartweizen wird die italienische Pasta nicht zu weich, klebrig oder verkocht zu schnell, sondern begeistert mit optimaler Konsistenz.
  • Leichte & cremige Saucen wie z.B. Pastasauce, Öl mit Basilikum oder Pesto haften ideal an der Pasta und sorgen so für vielfältige, kulinarische Momente.
  • Einfache Zubereitung: Nach einer Kochzeit von 11-12 Minuten lassen sich die Spaghettoni dank ihrer dünnen & langen Form einfach um die Gabel wickeln und auskosten.
AngebotBestseller Nr. 3
De Cecco Tagliatelle n° 203 6 x 500g = 3000g
  • Zutaten: Teigwaren aus Hartweizengrieß, Glutenhaltige Cerealien und glutenhaltige Cerealienerzeugnisse, Eier und Eierzeugnisse
  • Nährwertangaben
  • Nährwertinformation / 100 Energie 352 kcal Energie 1493 kJ Fett 1.5 g gesättigte Fettsäure 0.3 g Kohlenhydrate 69.2 g Zucker 3.4 g Ballaststoffe 2.9 g Eiweiß 14 g Salz 0.01 g
Bestseller Nr. 4
Feinfix Hausmacher Frischeinudeln 6 kg Set | Zöpfle Tagliatelle Spiralen Spaghetti Penne Löckle...
  • Hervorragender Geschmack: - 12 Packungen je 500g ( insgesamt 6kg ). Herzhaft leckere Eiernudeln / Hausmacher Frischeinudeln. Perfekt zusammen mit Feinfix Sauce zum Braten. Leckere Gerichte zaubern.
  • Einfache Zubereitung: - Je nach Nudelart, in nur 6 - 12 Minuten fertig. Ideal als Geschenk für Hochzeit, Geburtstag, Einzugsfeier oder auch große Feste. Eiernudeln schnell einfach und lecker.
  • Wichtige Eigenschaften: - Der Perfekte Vorrat für jeden der Nudelgerichte liebt. Perfekt geeignet für Geschenkkörb / " Fresskorb " Präsent. Reserve Pack und Notfall Nudeln Großpackung.
  • Qualität: - Je Nudelsorte 500g. Zutaten aus DURUM-Hartweizengrieß, Eier (20%), Wasser, Salz. Ferfeiner Sie die Nudeln mit unseren leckeren Feinfix Produkten. Diese finden Sie bei der erweiterten...
Bestseller Nr. 5

Hinweis: Aktualisierung am 26.03.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.