Startseite » Rezepte » Capellini mit Salbei und Blauschimmel in Sherrysauce

Capellini mit Salbei und Blauschimmel in Sherrysauce

4/5 - (1 vote)
Capellini mit Salbei auf Teller
Capellini mit Salbei

Im Sommer wuchert der Salbei auf meinem Balkon geradezu und ich komme mit dem “ernten” kaum hinterher. Oft gibt es daher einfach italienische Nudeln mit Salbeibutter, ein Rezept, das in seiner Einfachheit kaum zu übertreffen ist. Auch wenn ich mich daran nicht satt essen kann, ist eine gewisse Abwechslung willkommen.

Was harmoniert mit Salbei und was gibt die Küche gerade her? Gefunden habe ich Blauschimmelkäse und zwar ein Stück Staint Agur, Pinienkerne, Zwiebeln und Knoblauch, Sahne und Sherry. Sherry und Blauschimmel sind ein super Team und passen meiner Meinung nach super zu Salbei. Geröstete Pinienkernen gehen sowieso mit fast allem d’accod und langsam geröstete, süßlich werdende Zwiebeln können eh nie schaden. Entstanden ist eine fantastische Soße mit Sherry, die wunderbar von den engelshaargleichen Capellini aufgenommen wurde. Frittierter Salbei, geröstete Pinienkerne und Blauschimmelkäse bilden den krönenden Abschluss.

Capellini mit Salbei und Blauschimmel in Sherrysauce

Gang: MainKüche: Italian
Portionen

2

Portionen
Vorbereitungszeit

10

Minuten
Kochzeit

30

Minuten

Kross gebratene Salbeiblätter sorgen für einen schönen Crunch auf den Nudeln.

Zutaten

  • 200g Capellini

  • Olivenöl

  • Büschel Salbei

  • 1 Zwiebel, klein gewürfelt

  • 1 Knoblauchzehe

  • 20g Pinienkerne, geröstet

  • 20ml Sherry

  • 150ml Sahne

  • ca. 30 Blauschimmelkäse

Kochanleitung

  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter darin ein paar Minuten frittieren, bis sie duften und schön kross sind. Anschließen aus der Pfanne nehmen und auf Krepppapier beiseite stellen.
  • In der selben Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin bei schwacher Hitze langsam rösten. Die Knoblauchzehe mit Schale dazugeben. Nach ca. 15 Minuten sollten die Zwiebeln leicht braun sein und wunderbar duften.
  • Währenddessen das Nudelwasser aufsetzten und kräftig salzen.
  • Die Zwiebeln mit dem Sherry ablöschen und anschließend mit der Sahne aufgießen. Die Sauce ca. 5 Minuten einköcheln lassen, bis sie schön cremig ist.
  • Sobald das Nudelwasser kocht, die Capellini hieingeben und ca. 3 Minuten oder nach Packungsanleitung al dente garen. Anschließen abgießen und zur Sahnesauce geben. Solange mischen, bis die Sauce gleichmäßig unter den Nudeln verteilt ist. Knoblauchzehe entfernen.
  • Die Pasta auf zwei Tellern verteilen und mit Blauschimmelkäse, Salbei und Pinienkernen bestreuen oder mischen.

Kochen in Bildern