Startseite » Rezepte » Pasta al Limone

Pasta al Limone

“In der Einfachheit liegt die größte Vollendung”. Dieses Zitat von Leonardo Da Vinci trifft es auf den Punkt, wenn es um das wunderbare Rezept für Pasta al Limone geht. Im Grunde braucht man dafür nicht viel mehr als richtig gute Nudeln, Zitronen, frische Kräuter, Salz und sehr gutes Olivenöl. Dabei unterscheiden sich die Rezepte oftmals von einander. Jamie Olivers Spaghetti al Limone werden mit Parmesan zubereitet, Gennaro Contaldo verwendet zusätzlich Chilischoten und während die meisten Rezepte ohne Kochen der Sauce auskommen, gibt es auch Varianten, in denen die Zitronensauce erhitz wird.

Dieses wunderbare Rezept stammt von einem Restaurant in Amalfi und zwar dem Cantina Miseria E Nobilta. Gerichte mit Limonen gehören hier zur Spezialität. Nicht verwunderlich, denn es ist quasi von Zitronenhainen umgeben. Kurz nach der Bestellung wurden sämtliche Zutaten auf einem Beistelltisch direkt an den Tisch gebracht. Der Wirt hat die Pasta Limone vor unseren Augen unter frisch zubereitet und uns dabei wunderbar unterhalten. Das Ergebnis war ein Traum – die Verbindung der Zitronenschalen mit dem Salz, den frischen Kräutern und dem Olivenöl verströmt einen betörend frischen, kräutrigen Duft und der Geschmack lässt einen einfach nur dahinschmelzen. Dieses Rezept ist in seiner Einfachheit kaum zu überbieten und geschmacklich ein unglaubliches Erlebnis. Unbedingt probieren!!

Pasta al Limone

Rezept von SteffiKüche: ItalienischSchwierigkeit: Einfach
Portionen

2

Portionen
Vorbereitungszeit

5

Minuten
Zubereitungszeit

9

Minuten

Zutaten

  • ca. 200 g Spagehtti oder Vermicelli

  • Meersalz

  • 2 Knoblauchzehen, grob zerkleinert

  • 2 Zitronen, Saft von beiden Zitronen und Schale einer Zitrone (am besten Amalfizitronen)

  • frische Kräuter (z. B. Basilikum, Rosmarin, Minze, glatte Petersilie, Salbei, Thymian)

  • Getrocknete Zitronenblätter, optional

  • Sehr gutes Olivenöl

Kochanleitung

  • 1 EL Meersalz und Knoblauch in eine große Schüssel oder tiefe Pfanne geben. Die Zitronenschale dazugeben und mit dem Salz kneten.
  • Kräuter, getrocknete Zitronenblätter, Zitronensaft und Olivenöl dazugeben und für ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeiz die Nudeln al dente garen und anschließend abgießen und sofort unter die Ölmischung ziehen. Gut mischen und auf zweit Tellern verteilen.

Rezept Video

Anmerkungen

  • Für das Rezept kann man beliebige Kräuter, je nach Geschmack, verwenden. Besonders gut passt Basilikum, Rosmarin, Petersilie und Salbei. Aber auch Minze, Thymian, Verbene oder Zitronenmelisse können unter die Nudeln gemischt werden.
  • Sehr dekorativ sind auch Granatapfelkernezu Pasta al Limone. Sie sehen nicht nur super schön aus, auch geschmacklich passen sie sehr gut dazu.